Centrax steht seit über 65 Jahren in der Gasturbinenindustrie ganz vorn:

  • First Centrax CX400 Gas Turbine Package2012: Die erste Siemens 400 wird ausgeliefert.
  • Centrax-Asry FPP130 Floating Power Plant2011: Joint Venture zwischen der Gasturbinen- abteilung und ASRY (Arab Shipbuilding and Repair Yard), zur Ausstattung eines von einer Trent angetriebenen schwimmenden Kraftwerks für mehrere Anwendungen.
  • 2011: Vertrag zwischen der Gasturbinenabteilung und Siemens über die Anwendung der 300- und 400-Generatoranlagen in Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden, Belgien und Italien.
  • 2010: Die Gasturbinenabteilung ist Gewinner der königlichen Auszeichnung für Unternehmen - The Queen’s Award for Enterprise.
  • Centrax CX501 KB7 Gas Turbines in Algeria2009: Die erste Trent 60 wird ausgeliefert.
  • 2007: Vertrag zwischen der Gasturbinenabteilung und Rolls-Royce über die Anwendung der industriellen Trent 60-Generatoranlage.
  • 2002: Die Turbinenbauteilabteilung ist Gewinner der königlichen Auszeichnung für Unternehmen im internationalen Handel (The Queen’s Award for EnterpriseInternational Trade) für ihre ausgezeichneten Verkaufsleistungen im Ausland.
  • 2002: 200 Centrax-Generatoranlagen weltweit verkauft.
  • 2001: Centrax-Generatoranlagen erreichen weltweit 10 Mio. Betriebsstunden.
  • Blade Set1996: Centrax feiert seinen 50. Geburtstag.
  • 1995: Allison Engine Company wird von Rolls-Royce übernommen.
  • 1994: Bedeutende Änderungen in der Fertigungskultur durch Arbeit in Fertigungszellen.
  • 1993: Die Gasturbinenabteilung liefert ihre 100. CX501 Generatoranlage aus. Bedeutende technische Entwicklungen in der Bearbeitung von Laufrädern.
  • 1989: 1 Mio. Betriebsstunden der CX501 Generatoranlagen in der Gasturbinenabteilung erreicht. Auslegung und Fertigung 7-axialer CNC Laufrad-Poliermaschinen.
  • 1987: Entwicklung im Hause von Extrusions- und Strangpressverfahren für Verdichterschaufelformen.
  • 1984: Centrax wird exklusiver Vertragshändler für Allison in Europa.
  • 1982: Fertigungs- und Lieferbeginn kompletter Turbinenmodule und –einheiten an die Allison Engine Company.
  • 1980: Gründung des Bereichs Hochtemperaturbauteile zur Spezialisierung auf Turbinenlaufräder.
  • Centrax Mobile Gas Turbine Units1979: Unterzeichnung eines Abkommens zwischen Centrax und der Allison Engine Company, um Industrieantriebe in Generatoranlagen einzubauen.
  • Centrax CS-600 engine1962: Gründung der Gasturbinenabteilung, um die CS-600 am Markt anzubieten.
  • Centrax CS-600 stand-by engine1960: Auslegung und Fertigungsbeginn der Centrax CS-600 als Standby-Maschine.
  • Centrax employee at work1955: Standortverlegung aufgrund von Firmenwachstum nach Newton Abbot und Entwicklung der ersten industriellen Gasturbine des Unternehmens.
  • 1950: Hauptlieferant für maschinenbearbeitete Bauteile in der Flugzeugindustrie in Großbritannien und den USA.
  • Chairman Mr R H H Barr OBE and the late Mr G R White1946: Firmenchef R H H Barr OBE und der inzwischen verstorbene G R White gründeten Centrax in Brentford, Middlesex, England.